Sa. 09.06.2018: Live-Musik mit PULVERDINGEN 9

Sa. 09.06.2018, 20.30 Uhr: Grunge/Progressive Rock 
Was bekommt man, wenn man einen sin­genden Multiinstru­mentalisten aus Se­attle, einen klassikbe­geisterten Bassisten aus Asperg, einen rockenden Flamenco-Gitrarristen aus Roß­wag und einen fränkischen Punk-Schlagzeuger mit schottischem Whiskey und viel Spaß mixt?

Pulverdingen9 ist eine erlesene Synthese von Klängen, seltsamen Timings und nachdenklichen Texten jenseits des Mainstreams. Die Texte sind poetisch, tragisch und manchmal auch – wenn auch selten – unbeschwert. Musikalisch bewegen sie sich von Rock über Punk und Jazz bis Progressive Rock. Die Lyrics sind ihre Leinwand, Musik ist ihre Farbe.

Music – Live it, Breath it, Bleed it!

https://www.facebook.com/Pulverdingen9/


Sa. 05.05.2018: Live-Musik mit BackdoorMen

Sa. 05.05.2018, 20.30 Uhr – BackdoorMen – Finest Classic Rock
live @ Danziger Stüble / Stuttgart
Die BackdoorMen stehen für kernigen handgemachten Rock aus den Anfangstagen der Rock Musik. Geprägt durch die Einflüsse dieser Zeit, haben Sie sich der Musik ihrer musikalischen Vorbilder wie Led Zeppelin, Black Sabbath und den Who verschrieben.

Das besondere Augenmerk legen Thomas (Bass, Vocals), Roland (Drums) und Jürgen (Vocals, Guitar) auf die Auswahl der Stücke. Diese sind dem geschulten Zuhörer zwar bekannt, werden jedoch nicht unbedingt von jeder Cover Band gespielt. Mehr und mehr werden die Songs in ganz eigenen Versionen präsentiert.

Kleine Schätze der Rock Geschichte erwachen durch das dynamische und kraftvolle Zusammenspiel der Musiker zu neuem Leben.


Sa. 07.04.2018: Live-Musik mit THE CUBE

THE CUBE live @ Danziger Stüble, Sa. 07.04.2018, 20.30 Uhr                                    

THE CUBE – die Band – die Musik

Die Ende 2008 gegründete Rock-Formation THE CUBE aus Sindelfingen/Asperg/Esslingen/Stuttgart hat nach einigen Musikerwechseln zu ihrer heutigen Formation gefunden. Sie spannt sowohl in ihrer Besetzung als auch in ihrem Repertoire den Bogen über mehrere Generationen. Gitarrist und Sänger Pit Bäuerle und Schlagzeuger Helmut Kristmann, die zu den Urgesteinen der Rock Szene im Kreis Böblingen zählen, sind mit der Sängerin Svejna Bramfeld und Bassist Klaus Muth eine kreative Mischung eingegangen.

Die Band schreibt und spielt vor allem eigene Nummern. Musikalisch sowohl zwischen alternative und progressive Rock mit Blueseinflüssen gelegen, geht sie auch Nummern an, die zum progressiven Jazzrock zu zählen sind. 

Die Setliste wird ergänzt mit eigenen Interpretationen von neuen als auch klassischen Rocknummern.

In den Texten wird dabei auch gefragt, ob das was wir sehen auch das ist was wir wollen. 
Glaube ich was man mir erzählt oder benutze ich meine eigenen Augen um zu sehen?
Warte ich, bis andere etwas tun, oder mache ich selbst etwas?
Wenn ich mir einreden lasse, alle Menschen seien schlecht, dann kann ich gleich einen Pakt mit dem Teufel eingehen …

–> Aus Anlass des 75.Geburstag von Jimi Hendrix 2017 hat die Band ein abendfüllendes Programm mit Nummern von Jimi Hendrix zusammengestellt. Gitarrist Pit Bäuerle, der Hendrix noch selbst persönlich gesehen und gehört hat, erfüllt sich damit auch einen persönlichen Wunsch.


Sa. 03.02.2018: Live-Musik mit UNIVERSAL MONKEY THEATER

Sa. 03.02.2018, 20.30 Uhr: Alternative Rock mit UNIVERSAL MONKEY THEATER
Affentheater im Danziger – Geisterbahn- und Karussell – Fahren kostenfrei! … Das lässt man sich nicht entgehen … Volksfest …

„Universal Monkey Theatre“ Wie? ….. Was ?

Bitte nicht noch eine Band, die meint, mit diesem Namen ist der Rock-Olymp schon erobert und die Open Airs dieser Welt mit Millionen euphorisch,ekstatischer Fans schon gebucht….Womöglich noch eine spektakuläre oder geistreiche Bandgeschichte im Gepäck, in der sich die Musikerfrauen auf dem Gynäkologenstuhl eines Modern Talking besessenen Frauenarztes kennengelernt haben und sich über das Hobby ihrer Männer – den Möchtegern-Rockstars – auslassen.Auch eine energiegeladene, schweißtreibende, noch nie da gewesene Liveshow – mit jungen, gestählten Musikanten-Körpern und charismatischem Frontmann,der sich in lasziver Pose ins Gemächt kneift und zeitgleich genüsslich in eine Fledermaus beißt – können wir leider nicht bieten!

Das macht aber nichts ! „Universal Monkey Theatre“ will nur ein bisschen spielen!

Das Rock-Trio aus Stuttgart macht eine nicht klar einzuordnende Musik,die aber nach heutigen Genre-Beschreibungen am ehesten unter Alternative Rock oder Nu Rock laufen könnte. Ein Rock-Mix aus Grunge,Punk,Heavy und mehr…


Sa. 27.01.2018: Live-Musik mit VENGEANCE

VENGEANCE – Party MetalHot 4 Metal?

VENGEANCE, der Name steht für Heavy Rock vom Feinsten.
Seit Jahren in Stuttgart und Umgebung bestens bekannt verspricht diese 4-er Band mit Drums, Bass, Vocals und Guitars nicht nur einen heißen Abend mit raditionellem Mainstream Heavy Rock von melodiös bis ultrahart, sie bringt ihn auch. Fans wissen, dass die 4 Jungs um Joseph Digger (Vocals) mit ihrer langen Live- und Studioerfahrung ein hervorragendes Repertoire von Eigenkompositionen mitbringen.
Easy Sunset (Bass), M.G. Burner (Drums) und natürlich Jay Oh! (Guitars), lassen dem Publikum keine Wahl: Es wird gerockt!
Wenn es also ein Abend werden soll an dem Jungs wie Mädels anschließend schweißgebadet und glücklich den Saal verlassen, dann muss VENGEANCE dabei sein!


Sa. 16.12.2017: Live-Musik mit TENDER BUTTONS

TENDER BUTTONS - Pop/Rock/Folk - Sa.16.12.2017, 20.30 Uhr

Bei den Tender Buttons kümmern sich drei Jungs an Gitarre, Bass und Schlagzeug um die Musik, am Mikrophon steht Sängerin Maren Katze, die auch die Texte schreibt. Live-erprobt ist die Band auf den Bühnen etlicher Clubs, Kneipen, Bars, Gärten, Festivals und in diversen Wohnzimmern. Das Quartett kann auch akustisch und geht immer wieder auf die Straße, um ihre Songs zu spielen und unters Volk zu bringen.

Musikalisch ist die Band irgendwo im weiten Feld zwischen Pop und Folk zu verorten. Tango, Schlager der wilden Zwanziger, Funk und Hip Hop sind weitere deutlich hörbare Einflüsse. In die Live-Sets darf sich der eine oder andere weltbekannte Herzenssong als Cover einschleichen. Auf den Tonträgern gibt’s nur Eigenkompositionen.Wenn Carole King und Leonard Cohen ein Kind gezeugt hätten, dessen Taufpaten Burt Bacharach und Elvis Costello sind, dass sich dann ein wenig in Italien, Harlem und auf dem Balkan herumgetrieben hat, es wäre auf jeden Fall Fan der Tender Buttons und lauschte hingerissen den Geschichten, die sie in ihren Songs erzählen. 

Maren Katze: Gesang
Christian Gradl: Gitarren
David Goetz: E-Bass, Kontrabass
Axel Krause: Schlagzeug, Percussion, Melodika, SFXs

Sa.04.11.2017: Live-Musik mit The SONIC spy

Sa.04.11.2017, 20.30 Uhr: The SONIC spy – IndiePop – live @ Danziger Stüble

Die „Schallspione“ raten zur Vorsicht beim Anhören ihrer Tonträger oder beim Besuch ihrer Gigs, denn dort erzeugen sie eine einzigartige Atmosphäre, die lautstark oder sanft, mal melancholisch oder mystisch zum
Zuhören und Abtanzen mitreißt. 
Es besteht also die Gefahr, süchtig zu werden nach the SONIC spy und nach ihrer Musik. 
Ihre Texte schreiben sie auf deutsch, und mit ihrer harten und direkten Ansage treffen sie
den Nerv der Zeit. So sind die Vier in einer Mission unterwegs, deren Ziel es ist, das
Publikum mit ihrem musikalischem Wahnsinn zu infizieren und immer wieder in ihren Bann zu ziehen.
Inspiriert wurden the SONIC spy unter anderem von Bands wie Editors, Joy Division, Bloc Party und vielen mehr. Daraus resultiert ihr ganz eigener und individueller Sound, der sich aus poppigen Melodien, rockigen Riffs, elektronischen Klängen sowie diversen Zuständen der Welt der Emotionen zusammensetzt.

Andi H – Gitarre
Andi M – Drums
Ingo – Bass
Frank – Vocals, Gitarre

The SONIC Spy – eine der besten Indie-Pop-Bands Deutschlands, überzeugen sogar Bands wie Kettcar! „Gute Musik … tolle Stimme und gekonntes Songwriting“

https://youtu.be/N4yld8nD3n4


21.10.2017: Live-Musik mit HELIMOPED

Sa. 21.10.2017, 20.30 Uhr: FunkRock mit HELIMOPEDSeit Anfang 2016 rockt, funkt und groovt es wieder wie Hölle im Stuttgarter Proberaum der Band Helimoped. Wenn Basspabst Falk schräge 7/8tel Läufe aus seinem Daumen schnappen lässt oder Tommy Thomsen‘s Gitarre funky lickt, Drummertalent Benny mit Händen und Füßen den Groove meißelt und dann noch Schmusestimme Dani irgendwo zwischen Johnny Cash und Anthony Kiedis röhrt, bleibt kein Fuß auf dem Boden und das Publikum hebt helimopedmäßig ab.

SPH BANDCONTEST 2016 – REGIONAL-FINALE (09.10.2016, ZWÖLFZEHN, STUTTGART)
An dritter Stelle hörten wir HELIMOPED aus Stuttgart Weilimdorf. Mit ihrem Funkrock Sound erinnern sie an die Red Hot Chili Peppers. Die Stimme von ihrem Sänger Dani hat aber Wiedererkennungswert und verleiht dem ganzen eine eigene Note. Diesmal überraschten die Jungs auch mit einem neuen Song, der sich von ihrem bisherigen Sound etwas abhebt. Trotz Krankheit lieferte Frontmann Dani eine wahnsinns Show und sprang mit seinen Kollegen über die Bühne. Knapp am zweiten Platz vorbei landeten sie diesmal leider nur auf Platz drei.