Sa. 10.09.2016, 20.30 Uhr: One Short of a Six Pack – Hardrock

one short 1
Hardrock aus Stuttgart
Ein bisschen verrückt, vielseitig und vor allem: Ready to rock the Six Pack Rock!
One Short of a Six Pack heisst im Englischen so viel wie „nicht mehr alle Tassen im Schrank haben“ und bei der Band aus Stuttgart, die diesen Namen trägt, trifft das auch zu. Mit ein bisschen kreativer Verrücktheit und Spaß an der eigenen Musik präsentiert das Quintett eingängige Rhythmen und Refrains, die sich mit der Schlagkraft des Rock verbinden.
Gleichzeitig gib es auch Raum für Anleihen aus Blues und Metal – Kurz: Six Pack Rock!
Ihr musikalisches Debüt lieferten One Short of a Six Pack im Jahr 2014 mit einer EP ab, die sieben Stücke bereithält. Moderner Hardrock, Blus und Metal tänzeln dabei in einer musikalischen Dreiecksbeziehung, in der sich Düsternis, Sehnsucht und Rebellion widerspiegeln. Der kraftvolle Gesang von Sängerin Susi, die allerdings kurz nach dem Album Release die Band verließ, bettet sich auf den Rhythmus von Bass und Drums, während die Riffs ganz im Zeichen des Rock stehen.
In ihren deutschen und englischen Texten verarbeitet die Band grundsätzlich auch ihre persönlichen Erfahrungen und genau wie das Leben selbst sind die Songs von One Short of A six Pack daher vielfältig. Mal strahlen die Lieder vor Optimismus, Hoffnung und Lebensfreude, mal hinterlassen sie ein melancholisches Echo.
Ende 2014 ist Deave zu der Band gestoßen, was insbesondere Live eine Rockexplosion mit sich brachte.
Bei ihren Live-Shows überzeugen One Short of a Six Pack mit purer Spielfreude und harmonischem Zusammenspiel, wobei die Röhre von Sänger Deave mit Power und Passion brilliert.
Die Leidenschaft für die Bühne ist dabei wie ein sechstes Mitglied Teil der Band, Motor und Belohnung gleichermaßen. Und ein bisschen positive Verrücktheit darf dabei natürlich auch nicht fehlen!
You love to rock? Get ready for Six Pack Rock!

http://www.one-short-of-a-six-pack.com/
https://www.facebook.com/SixPackRock/timeline


Sa. 03.09.2016: Live-Musik mit EXYN HALE

20.30 Uhr: exyn hale – synth-pop/rock
exyn haleLuft holen. Die Lungen weiten – Mit dem Einatmen setzt die Musik ein, mit dem Ausatmen schreitet der nächste Takt voran. Klänge und Töne liegen in der Luft. Schwere und leichte, pulsierende und sich auflösende. EXYN HALE definieren Schall, lenken ihn in Bahnen und lassen den Zuhörer die Musik in sich aufsaugen, wie notwendige Luft.
2016 neu erfunden, begehen die vier Musiker von EXYN HALE viele unterschiedliche, sich kreuzende Pfade in der Genre-Landschaft, bewegen sich zwischen Synthi-Pop, Zukunftsretro und postträumerischer Entlastungsdröhnung.
Das Klang-Kollektiv aus Bad Urach sorgt mit kreativ treibendem Schlagzeug, melodischem Bass, wandelbaren Synthies und klarem Gesang für eine große Klangvielfalt, für differenzierte Stücke und Arrangements.
Wer sich in Musik verlieren möchte, während Tonwelten sich begegnen, findet sich bei EXYN HALE wieder. Wer den Puls durch den Beat ersetzen lassen und die Melodien in sich aufnehmen will, sollte tief einatmen und die Regler nach oben schieben.
Lena (Vocals)
Michael (Bass/Vocals)
Luis (Keys)
Moritz (Drums)
https://www.facebook.com/ExynHale/timeline
http://www.exynhale.de/
https://youtu.be/yvy2ZzH1l20

Sa. 30.07.2016, 20.30 Uhr: Live-Musik mit Bent Bridges

Bent Bridges – acoustic rock
bent bridgesBent Bridges wurde 2014 als Projekt dreier Musiker aus Stuttgart und Umgebung gegründet. Nachdem alle drei bereits viele Jahre Musik im Rock-/Hard Rock- und Stonerbereich gemacht haben, sollte es diesmal akustischer und transparenter werden. Und so war das Ziel schnell gefunden: Anspruchsvolle Musik für anspruchsvolle Menschen zu machen. Neben Drums und Bass spielen Akustikgitarre, Banjo und zwei Stimmen wichtige Rollen im Sound.Trotz und gerade wegen der akustischen Instrumente ist es der Band wichtig, nicht einfach nur „Lagerfeuermusik“ zu machen, sondern ihr Publikum mit bis ins Detail durchdachten und arrangierten Stücken zu überraschen und zu begeistern.

Sa. 23.07.2016 – Live Musik mit BLUE MALVA

Alternative Grunge

Die Band Blue Malva spielt Musik aus der Richtung Grunge/Alternative der frühen und späten 90er.
Nach mehreren Besetzungswechseln ist die Band mit Thierry an Gitarre und Gesang, Phil am Bass und Felix am Schlagzeug perfekt.
Das Trio bietet ruhige und melodische Songs und Songs, die harte und laute Gitarrenriffs haben.
Die aus Stuttgart stammende Band hat das Ziel, über eine regionale Bekanntschaft hinaus zu kommen um größere Erfolge zu feiern und um größere Bühnen zu bespielen.
Anfang 2016 veröffentlicht die Band ihre erste EP, Impressions.blue malva 1


Fr. 15.07.2016, 20.30 Uhr: Live-Musik mit FLOWERS OF SYRUP

flowers of syrupFlowers in Syrup sind der Longdrink für die Seele.

Sie schaffen Klangskulpturen mit Gitarrenquerelen in distanzloser Klarheit.
Hin und her gerissen zwischen Melancholie und Euphorie, mit charismatischen Vocals und Melodien so kraftvoll und schillernd, dass sich Nackenhaare aufstellen.
Flowers in Syrup belegen die zeitlose Qualität von Hand gemachter, solider, musikalischer Arbeit.
Das bedeutet es handelt sich hier um eine Band im historischen Kontext.
Keiner und Niemand erkennen sich in ihren Songs wieder – treiben Harmonien an Grenzen und graben sich tief in Seelen.
Feenartige Lautwesen berühren den Dämon Pop und zeigen doch klar ihre Herkunft.
Kompromisslos meldet sich das Leben in den Arrangements der Songs ihrer EP „Getting Closer“.
Die Emergenza-Contest-Gewinner zelebrieren ihre Performance mit unvorhersehbarer, tiefgründiger Alternative-Rock-Ästhetik.